Finnland - Tallinn - St.Petersburg: Die grosse Rundreise

unvergessliche Erlebnisse und Erholung pur

13-tägige Rundreise (12 Nächte) 

Wählen Sie Ihre eigene Reiseart hier

Reise mit eigenem PKW 

Reise mit eigenem Motorrad 

Rundreise ab/bis Helsinki mit vielseitigen Programmvorschlägen, inklusiven Leistungen, Reisesicherungsschein  und persönlicher Betreuung am Ankunftstag

Wie süss ist alles erste Kennenlernen. Du lebst so lange nur als du entdeckst.

(Christian Morgenstern)

Finnland- die grosse Rundreise
                 
plus
St.Petersburg
& Tallinn
 

AB XX € p.P.

Tag 1 Montag
Helsinki
Gastfreundliche Stadt zwischen Ost und West
Individuelle Anreise nach Helsinki. Treffpunkt Ihres freundlichen Finnland-Spezialisten von TaruTours im Hotel Clarion. An Ihrem ersten Aufenthaltstag wollen wir Ihnen unsere Heimatstadt bei einer Stadtführung näher bringen und informieren Sie über die kommenden Tage.
​Übernachtung in Helsinki im Hotel Clarion. Geniessen Sie am Abend noch den Blick von der SKY-Bar über die Dächer der Stadt Helsinki 
 

Tag 3 Mittwoch

Savonlinna-Kerimäki-Valamo-Varkaus  

(183 km, 2,35 Stunden Fahrtzeit)

Mönche und Kuriositäten

Nach dem Frühstück beginnt der Tag mit dem Besuch der grössten Holzkirche der Welt in Kerimäki. Danach fahren Sie weiter zu dem Kloster Neu-Valamo, gelegen an der ”Karelischen Kirchenstrasse”, dem karelisch-orthodoxem Pilgerweg  inmitten üppiger Natur.
Etwas weltlicher wird es am Spätnachmittag, denn in Varkaus befindet sich das Museum für mechanische Musik, wo in einer lebendigen Show unter anderem das grösste automatische Pianoorchester der Welt ”Goliath” dröhnt
Beziehen der Zimmer und Übernachtung im Kreis Varkaus

 

Tag 4 Donnerstag

Varkaus-Süd-Österbotten-Vaasa 

(422 km, 5,15 Stunden Fahrtzeit)

Finnische Landschaft und Naturkunst

Frühstück im Hotel und Fahrt nach Vaasa durch den Landesteil Österbotten/Pohjanmaa. 
Besuch des extravaganten Naturateiliers, gelegen an aus dem Einschlagkrater eines Meteoriten entstanden Sees
Im Naturatelier kann unter Anderem die von dem Künstler selbsgeschnitzte Kirche  mit dem Altarbild der schwarzen Schafe bestaunt werden und die von dem finnischen Nationalepos Kalevala inspirierten Skulpturen gesehen werden.
Etwas Bewegung muss auch sein: also hinauf auf dem am See gelegenen Aussichtsturm, von wo aus die Weite des Pohjanmaa-Landteiles in Photos verewigt werden kann.
Weiterfahrt nach Vaasa an der Westküste
Beziehen der Zimmer und Übernachtung im Kreis Vaasa

Tag 5 Freitag

Vaasa  

Kvarken Naturwunder UNESCO

Frühstück im Hotel 
Bootsausflug im einzigartigem Kvarken-Archipel, 
Finnlands einzigem Weltnaturerbe auf der UNESCO-Welterbeliste. Zusammen mit der schwedischen Hohen Küste ist der Kvarken Archipel der beste Ort der Welt, um das Phänomen der Landhebung durch die letzte Eiszeit zu erleben und zu verstehen.
Übernachtung in Vaasa

Tag 6 Samstag

Vaasa-Rauma-Hämeenlinna

(436 km, 5,10 Stunden Fahrtzeit)  

Küstenidylle und Klöppelkunst

Weiterfahrt der Westküste entlang und Besuch der Altstadt Rauma, bekannt für ihre maritime Vergangenheit und Klöppelkunst.

Der Tag endet am späten Abend in Häme, wo Sie im Kreis Hämeenlinna direkt am Ufer eines der schönsten südfinnischen Seen übernachten werden. Aus jedem der Hotelzimmer eröffnet sich ein Blick zu dem See hinaus. 

Wie wäre eine Ruder- oder Treetbootfahrt oder ein abendlicher Saunabesuch? Das Hotel bietet vielseitige Freizeitaktivitäten an,

von denen etliche Ihnen kostenlos zur Verfügung stehen.  
Übernachtung im Kreis Hämeenlinna

Tag 7 Sonntag

Hämeenlinna-Tampere-Iittala-Hämenlinna

(178 km, 2,18 Stunden Fahrtzeit) 

Glasdesign, Endmoränen und Lenin in Finnland

Frühstück im Hotel 
Heute ist ein Ausflug nach Tampere am Fluss Tammerkoski und in die Glashüttenstadt Iittala zu empfehlen - es sei denn, Sie wollen heute abschalten und die herrliche Natur am Vanajavesi-See geniessen. 
Das Hotel stellt Ihnen viele Möglichkeiten zur Verfügung, den Tag zu gestalten:  Rudern, Schwimmen, Wandern, Saunieren, Angeln, Ballspiele, Fitnessraum, Minigolf...
Wenn Ihre Wahl ein Tag in Tampere und Iittala ist, sieht Ihr Tag wie folgt aus: in Tampere angekommen können Sie die weltweit höchste Endmoräne entlang spazieren oder das entzückende Hatanpää Arboretum besuchen.

Hochinteressant ist ein Besuch in dem Lenin-Museum. Das Museum befindet sich im Arbeiterhaus von Tampere, in der gleichen Halle, in der Lenin und Stalin sich zum ersten Mal auf einer Konferenz der Russischen Sozialdemokratischen Arbeiterpartei 1905 getrofen haben. 

In Iittala wiederum befindet sich die Glashütte Iittala mit ihrem Designmuseum und outlet-Geschäft.
Abendessen im Hotel Übernachtung im Kreis Hämeenlinna

Tag 8 Montag

Hämeenlinna-Aulanko-Helsinki

(126 km, 1,41 Stunden Fahrtzeit)

Sommerfrische 

Frühstück im Hotel

Der Morgen lädt Sie zu Spaziergängen, Angeln oder einfach nur geniessen ein….

Zur Mittagszeit noch ein letzter Blick zu der wunderschönen Seenlandschaft, vielleicht ein erfrischendes Eintauchen in das klare Wasser und weiter geht die Reise nach Aulanko, welches zu einem

der national wertvollen Landschaftsgebieten Finnlands gehört. Die wildnisartige Waldlandschaft hat schon immer Künstler inspiriert. 

Es wird angenommen, dass der berühmte finnische Komponist Jean Sibelius an diese Szenerie seines Geburtsortes dachte, als er

"Finlandia" komponierte, die wohl die bekannteste seiner Kompositionen ist.  Viele andere große finnische Künstler, wie der Maler Akseli Gallen-Kallela und der Dichter Eino Leino, verbrachten Zeit in der Gegend. Übernachtung in Helsinki im Hotel Clarion 

 

Tag 9 Dienstag

Helsinki-St.Petersburg

Stressfrei nach St.Petersburg

Frühstück im Hotel
Heute bleibt Ihr PKW/Motorrad in Helsinki, denn es erwarten Sie 3 ganze Tage in der atemberaubend prächtigen Stadt St.Petersburg!
Fahrt mit dem Schnellzug ”Allegro” nach St.Petersburg 
(Dauer nur 3,5 Stunden inklusive Grenzformalitäten!)
Begrüssung am Finnland-Bahnhof St.Petersburg: 
Sie lernen Ihren örtlichen TaruTours-Guide kennen und erhalten bei einer Stadtrundfahrt den ersten Eindruck von der prächtigen Zarenstadt am Newa-Fluss und erhalten viele Anregungen für Ihre 2 folgenden Tage in St.Petersburg
Übernachtung in St.Petersburg

Tag 10 Mittwoch

St.Petersburg

Zarenpracht und unterirdische Paläste

Frühstück im Hotel (Buffetform)
Wir empfehlen folgendes Programm
Besuchen Sie heute den Winterpalast (Eremitage) 
Empfehlenswert ist unbedingt auch eine Metrofahrt zu den schönsten Metrostationen 
der Stadt, die auch unterirdische Paläste genannt werden.
Je nach Saison und persönlichem Wunsch wäre eine Bootsfahrt oder 
ein Ballettbesuch für den Abend im Programm
Den Abend könnte ein Besuch in einem der Restaurants mit 
köstlicher georgischer Küche ausrunden!
Übernachtung in St.Petersburg

 

Tag 11 Donnerstag

St.Petersburg-Helsinki

Fontänen, Luxus und Geschichte

Frühstück im Hotel  
Wir empfehlen eines oder zwei des folgenden Programmes:
Das Sommerpalast in Peterhof  mit ihren 176 Fontänen wird das "russiche Versailles" genannt. Im Sommer erreichen Sie Peterhof mit den Tragflächenbooten - eine wunderschöne Anfahrt!
Das Fabergé-Musum dessen kostbarste Werke neun kaiserliche Fabergé-Ostereier, sind die für die letzten zwei russischen Zaren hergestellt wurde

Das Jusupoff-Palast der einst reichsten russischen Familie Jusupoff. Die Räume sind mit Fresken, Marmor- und  Stuckarbeiten, Reliefs sowie venezianischen Spiegeln ausgestattet und beherbergen sogar ein kleines Theater. 
Beim Besuch des Jusupoff-Palasts bekommen Sie einen Eindruck vom Luxus und Reichtum der adeligen Familien vor der Revolution. In diesem Palast wurde Grigory Rasputin, Liebling des Zaren Nikolai II und dessen Frau im Dezember 1916 ermordet.


Wenn Sie in der Innenstadt den Tag verbringen wollen, finden Sie 
die  Geschenk- und Souvenirgeschäfte Onegin und Beluga, 
Antiqitätsgeschäfte, das legendäre Hotel Grand Hotel Europa, das grösste Warenhaus St.Petersburg Gostinyt Vor, zahlreiche Cafés und Restaurants… 
Am Spätabend fahren Sie gemütlich mit dem Zug zurück nach 
Helsinki
Übernachtung im Hotel Clarion****

 

Tag 13  Samstag

Helsinki-Heimreise

Auf Wiedesehen - Näkemiin

Frühstück im Hotel

Heute endet Ihr langer Urlaub in Finnland, der Sie auch mit den bei uns so beliebten Nachbarstädten Tallinn und St.Petersburg bekannt gemacht hat.

 

Wir wünschen, dass Ihnen die Route und die von uns Ihnen ausgewählten Besichtigungen gefallen haben!

Je nach Abreisezeit haben Sie mehr oder minder Zeit in Helsinki:

Besuchen Sie den quirligen Markt , die schönen Esplanaden, die tolle neue Bibliothek OODI oder fahren Sie mit dem Ausflugsboot auf die grösste Seefestungsinsel Europas, nach Suomenlinna (UNESCO). 

Gute Heimreise - Turvallista kotimatkaa

 

Tag 12 Freitag

Helsinki-Tallinn-Helsinki

Tallinn, Hansestadt mit modernem Flair

Frühstück im Hotel

Heute ist im Programm ein Ganztagesausflug mit der Fähre nach Tallinn. In Tallinn angekommen Panoramastadtrundfahrt und Besuch des  Maritim-Museums, wo unter anderem der ”TÖLL”-Eisbrecher (einer der drei dampfbe- triebenen Eisbrecher aus dem frühen 20. Jahrhundert, die im Ostseeraum erhalten geblieben sind) und das U-Boot Lembit besichtigt werden können (Innenbesichtigung).

Am Nachmittag etwas Zeit in der mittelalterlichen Altstadt und

Rückfahrt nach Helsinki mit der Fähre. Auf der Fähre wird Ihnen das im Reisepreis inklusive  skandinavische Buffet sicher den Hunger stillen! 

(Buffet inkl. Bier, Weiss/Rotwein, Kaffee/Tee, Limonade, Wasser) Übernachtung im Hotel Clarion Helsinki

 

Tag 2 Dienstag

Helsinki-Lahti-Mikkeli-Savonlinna

(342 km,  4,15 Stunden Fahrtzeit)

Seenplatte - kristallklares Wasser, Inseln 
und grüne Weite

Frühstück im Hotel

Nach dem Frühstück Beginn der Rundreise, die zu der Seenplatte

Finnlands führt, dem grössten Seengebiet Europas. Vorbei geht

es bei der Wintersportstadt Lahti am Päijänne-See, wo die maje-

stätischen Skisprungschanzen sich über das Stadtbild hinausragen.

In Mikkeli am Saimaasee, besuchen Sie ein früheres Pfarrhaus,

das heute für örtliche Handwerkskunst bekannt ist. Am Abend/

Spätnachmittag kommen Sie in Savonlinna an, bekannt für Ihre

Opernfestspiele in der mittelalterlichen Burg Olavinlinna.
Übernachtung in Savonlinna

 

Höhepunkte der Reise "Grosse Rundreise Finnland-St.Petersburg-Tallinn"

 

*   Versteckte Juwelen der finnischen Seenplatte

*   Vielseitiges Programm

*   Frühstück inklusive

*   Tolle Schiffsfahrt nach Tallinn mit skandinavischem köstlichen Buffet

*   Innenbesichtigung von U-Boot und Eisbrecher

*   Einzigartige Führung und Betreuung mit unserem freundlichen TaruTours-Guide

     und Büroteam

*   24 Stunden Notdienst

*   und vieles andere mehr!

Dies schrieben uns unsere Kunden:

Die Tour war von Anfang bis zum Ende super organisiert. Das gesamte Team war freundlich und hilfsbereit. Die Führungen waren super. Wir können die Fahrt nur weiter empfehlen!! (H-H und K.H., 2019)

©Tarumedia 2019